Französische Hefetorte

Mit dieser Französischen Hefetorte kannst du deine Gäste verwöhnen. Der besondere Clou ist das Orangenblütenwasser, es verleiht dem Ganzen noch eine besondere Portion Geschmack. Aus den folgenden Zutaten kannst du ungefähr 16 Stücke von dieser Torte backen:

  • 275 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Schlagsahne
  • 50 g Hagelzucker
  • 40 g Puderzucker
  • 25 g Speisestärke
  • 10 g frische Hefe
  • 440 ml Milch
  • 4 EL
  • 3 Eier + 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio-Orange
  • Salz
  • Backpapier
  • Fett und Mehl zum Arbeiten

Französchiche Hefetorte Für die Zubereitung dieser raffinierten Französischen Hefetorte brauchst du ungefähr 2 ½ Stunde, davon sind 60 Minuten Wartezeit. Die einzelnen Schritte werden dir hier nochmal im Einzelnen erklärt:

1. Die Bio-Orange mit heißem Wasser abwaschen und in circa 0,2 cm dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne 100 ml Wasser mit 150 g Zucker aufkochen, die Orangenscheiben hinein geben und etwa 3 Minuten leicht kochen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Orangenscheiben darauf verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Umluft 125 Grad) etwa 20 Minuten trocknen lassen und dann auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

2. 50 g von dem Mehl mit 40 ml Milch und der zerkrümelten Hefe vermengen. Das restliche Mehl darüber streuen und circa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Puderzucker, die 150 ml Milch, 2 Prisen Salz und 1 Ei dazugeben und mit 60 g Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Vanilleschote halbieren, das Mark herausschaben, beides mit der restlichen Milch aufkochen, dann vom Herd nehmen und ungefähr 15 Minuten ziehen lassen. Die Schote herausnehmen, nochmals aufheizen, das Eigelb, 1 Ei, die Stärke sowie den restlichen Zucker einrühren und solange köcheln lassen bis die Creme fest wird. Dann die restliche Butter einrühren und das Ganze abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und mit dem Orangenblütenwasser unter die Creme heben, nochmals kühl stellen.

3. Eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm einfetten und dünn mit Mehl bestäuben. Den Hefeteig in die Form legen, die Hände mit etwas Mehl bestreuen und den Teig damit etwas andrücken, dann mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und nochmal circa 45 Minuten gehen lassen. 1 Ei verschlagen und den Teig damit einstreichen, die 40 g Hagelzucker darüber streuen und bei 150 Grad (Umluft 1215 Grad) circa 25 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen und in der Hälfte durch schneiden. Auf die eine Hälfte die Creme verteilen und mit der anderen Hälfte abdecken. Dann den Hagelzucker darüber streuen und mit den Orangenscheiben verzieren.

Ein Stück dieser besonderen Französischen Hefetorte hat ca. 240 Kalorien, 5 g Eiweiß, 9 g Fett und 35 g Kohlenhydrate.

Tipp: Das Orangenblütenwasser bekommst du in einem Gewürzladen oder in der Apotheke.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *