Himbeer Biskuit Kastenkuchen

Die Rezept Zutaten für circa 12 Stückchen von dem leckeren Himbeer Biskuit Kastenkuchen:

  • 325 g Mascarpone
  • 300 g Schlagsahne
  • 150 g Himbeeren
  • 150 g Schmand
  • 100 g Zucker
  • 12 Löffelbiskuits
  • 6-7 EL Himbeersirup
  • 4 EL Himbeergeist
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker

Himbeer Biskuit Kastenkuchen Und so wird der Himbeer Biskuit Kastenkuchen zubereitet und gebacken:

1. Eine Kastenkuchenform (10 x 25 cm; 1,5 Liter Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. 4 EL Sirup und 4 EL Himbeergeist mischen. 4 Löffelbiskuits darin tränken und jeweils 2 Stück hintereinander eng am Kastenformrand auslegen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. Inzwischen Mascarpone, Schmand, Zucker und 2-3 EL Sirup glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und zusammen mit 3 EL Mascarponemasse verrühren. Dann unter die restliche Masse rühren und die Himbeeren unterheben. 150 g Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Hälfte der Himbeer-Mascarpone-Creme in die Form füllen und glatt streichen. 4 Biskuits tränken und einschichten. Die Restliche Masse und 4 Biskuits in die Form füllen und glatt streichen. Das ganze dann erst mal circa 3 Stunden in den Kühlschrank zum kühlen stellen.

4. Den Kuchen dann vorsichtig auf eine Platte stürzen. 150 g Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Die Sahne dann locker auf den Kuchen streichen.

Die Zubereitungszeit für diesen Kuchen liegt bei circa 30 Minuten und die Wartezeit bei etwa 3 Stunden.

Pro Stück hat der Himbeer Biskuit Kastenkuchen circa 330 kcal – Eiweiss: 3 g, Fett: 23 g, Kohlenhydrate: 23 g

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *