Vanille-Sahne Biskuit

Für den lockeren Biskuit benötigst du die folgenden Zutaten:

  • 500 g Rhabarber
  • 400 g Sahne
  • 325 g Zucker
  • separat noch 4 – 5 EL Zucker
  • 150 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 5 EL Milch
  • 4 EL Mandelblättchen
  • 3 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • Salz
  • Puderzucker

Vanille-Sahne BiskuitNach folgender Anleitung ist der lockere Biskuit in knapp einer Stunde zubereitet:

Die Eier musst du trennen. Die Butter, 125 g des Zuckers, eine Prise Salz und 1 Päckchen Vanillezucker werden schaumig geschlagen. Zuerst rührst du nur das Eigelb, dann das Mehl, das Backpulver und die Milch unter. Die Hälfte des Teiges gibst du in eine gefettete 26 cm Form.

Vom Zucker lässt du 200 g in das steife Eiweiß einrieseln. Gib die Hälfte vom Eischnee auf Teig, und bestreue ihn mit 2 EL Mandelblättchen. Den Teig musst du etwa 30 Minuten bei 175 Grad backen. Aus dem restlichen Teig, mit dem Eischnee und den Mandeln musst du den 2. Boden backen.

Schneide den Rhabarber in Stücke und köchel ihn mit 100 ml Wasser und 4 – 5 EL Zucker, etwa 5 Minuten. Das Puddingpulver verrührst du mit 6 EL Wasser und lässt es mit dem Rhabarber aufkochen. Verteile die Masse auf dem Boden.

Die Sahne schlägst du mit dem restlichen Vanillezucker steif. Streiche es auf die Masse und bedecke es mit dem zweiten Tortenboden. Zum Schluss bestäubst du alles mit Puderzucker.

Zubereitungszeit etwa 50 Minuten, 320 Kalorien, 4 g Eiweiss, 18g Fett, 37 g Kohlehydrate pro Portion

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier günstig im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *