Sahne-Vanille Biskuit

Für einen lecken Biskuit habe ich folgende Zutaten benötigt:

  • 500 g Rhabarber
  • 400 g Sahne
  • 325 g und 4-5 EL Zucker
  • 150 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 4 Eier
  • 5 EL Milch
  • 4 EL Mandelblättchen
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • Puderzucker
  • Salz

Sahne-Vanille Biskuit Nach folgender Anleitung hatte ich den leckeren Kuchen nach etwa 50 Minuten gebacken:

Zuerst habe ich die Eier getrennt und die Butter, 125 g Zucker, eine Prise Salz und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig geschlagen. Dann erst das Eigelb, dann das Mehl, das Backpulver und die Milch untergerührt. Die Hälfte des Teiges habe ich in gefettete 26 cm Form gestrichen.

Als nächstes habe ich 200 g Zucker in steifes Eiweiß einrieseln lassen. Die Hälfte des Eischnee habe ich auf den Teig gegeben, mit 2 EL Mandelblättchen bestreut und etwa 30 Minuten bei 175° gebacken. Mit dem restlichen Teig, dem Eischnee und den Mandeln, habe ich den 2. Boden gebacken.
Den Rhabarber habe ich in Stücken mit 100 ml Wasser und 4-5 EL Zucker 5 Minuten geköchelt. Das Puddingpulver mit 6 EL Wasser verrührt, mit dem Rhabarber aufgekocht und auf dem Boden verteilt.

Zum Schluss die Sahne mit dem restlichen Vanillezucker steif geschlagen, auf das Kompott gestrichen, mit dem zweiten Tortenboden bedeckt und mit dem Puderzucker bestäubt.

Zubereitungszeit 50 Minuten. Pro Portion 320 kcal, 4 g Eiweiss, 18 g Fett, 37 g Kohlehydrate

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier günstig im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *