Käsekuchen mit Aperol und Beeren

Für ein Blech des leckeren Aperol Kuchen, habe ich folgende Zutaten benötigt:

  • 750 g Magerquark
  • 750 g gemischte Beeren
  • 300 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 270 g Butter
  • 200 g Mandelstifte
  • 140 g Speisestärke
  • 130 g Ahorn Sirup
  • 500 ml Milch
  • 500 ml Sauerkirschsaft
  • 200 ml Aperol Likör
  • 1 Ei und 4 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Vanille Puddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • Salz
  • Mehl und Fett zum Arbeiten
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier

Käsekuchen mit Aperol und BeerenNach folgender Anleitung, hatte ich den leckeren Aperol Kuchen nach etwa 2 Stunden aus dem Ofen auf dem Tisch:

Zuerst habe ich 250 g Butter, 1 Ei, den Vanillinzucker und 175 g Zucker kurz verknetet. Dann das Mehl, das Backpulver und 1 Prise Salz gemischt, zur Butter gegeben und zu einem glatten Teig verknetet. Den Teig dann in Folie gewickelt und etwa 30 Minuten kühlen lassen.

Jetzt den Mürbeteig auf Mehl rechteckig, etwa 36 x 40 cm, ausgerollt, auf die gefettete Fettpfanne des Backofens, 36 x 40 cm, gelegt und mit einer Gabel mehrmals eingestochen. Im heißen Ofen, E-Herd 175 C/ Umluft 150 C etwa 10 Minuten gebacken.

In der Zwischenzeit die Beeren und den Kirschsaft zum Kochen gebracht und 90 g der Stärke mit Aperol glatt gerührt, in die Beeren gegeben und unter rühren etwa 2 Minuten geköchelt. Dann den Beerenpudding auf den Mürbeteigboden gestrichen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen.

Jetzt die Eigelbe, 100 g Zucker, die Milch, den Quark, 50 g Ahornsirup, 50 g Stärke und das Puddingpulver verrührt, auf den Beerenpudding gegeben und im heißen Ofen, E-Herd 175 C/ Umluft 150 C, etwa 50 Minuten gebacken. Alles auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dann habe ich 80 g Ahornsirup, 25 g Zucker, 20 g Butter aufgekocht, die Mandeln eingerührt und die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gestrichen. Es im heißen Ofen, E-Herd 150 C Umluft 125 C, etwa 12 Minuten goldbraun gebacken und auskühlen lassen. Zum Schluss den Käsekuchen in Stücke geschnitten, das Krokant in grobe Stücke gebrochen und auf die Kuchenstücke gelegt.

Zubereitungszeit etwa 1 Stunde. Wartezeit etwa 1 Stunde. Pro Stück 420 kcal, 12 g Eiweiss, 19 g Fett, 48 Kohlehydrate.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier günstig im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *