Smoothie Kuchen

Für diesen bunten Traum brauchst Du drei verschiedene Smoothies – dieses gesunde Obstpüree gibt es frisch und fertig im Kühlregal.

Die Zutaten und das Rezept für ca. 12 Stücke von diesem Smoothie Kuchen

Folgendes wird gebraucht:

  • 500 g Magerquark,
  • 300 g Schlagsahne,
  • 200 g Butterkekse,
  • 100 g Zucker,
  • 80 g Butter,
  • 200 ml oranger Smoothie,
  • 200 ml roter Smoothie,
  • 200 ml + 1-2 EL gelber Smoothie,
  • 10 Blatt Gelatine,
  • 2 Stiele Minze,
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker,
  • 1 reife Mango,
  • 1 EL Limettensaft,
  • ÖI für die Form

Smoothie Kuchen Und so Wird der Smoothie Kuchen gemacht:

1. Die Kekse zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln mischen. Den Boden einer Springform (ca. 24 cm ∅) dünn mit Öl bestreichen. Bröselmischung darauf verteilen und als Boden fest andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Vanillin-Zucker und Zucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken und schmelzen. 4 EL Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Die Quarkcreme dritteln. Unter jedes Drittel 200 ml Smoothie rühren. 100 g Sahne steif schlagen und unter die gelbe Creme heben. Die Creme auf dem Boden verteilen und ca. 30 Minuten kühlen.

3. Orange Creme glatt rühren, evtl. etwas erwärmen. 100 g Sahne steif schlagen und unterheben. Creme als 2. Schicht auf den Boden geben und ca. 30 Minuten kühlen, bis Creme zu gelieren beginnt.

4. Rosafarbene Creme glatt rühren, evtl. etwas erwärmen. 100 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Creme als letzte Schicht in die Form füllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

5. Das Mangofruchtfleisch würfeln und die Minze hacken. Mango, Minze, Limettensaft und 1-2 EL gelben Smoothie verrühren. Etwas Mango-Salsa auf dem Kuchen verteilen, übrige Salsa dazu reichen.

Die Zubereitungszeit liegt bei ca. 50 Minuten. Die Wartezeit beträgt etwa 5 Stunden. Pro Stück hat dieser Smoothie Kuchen ca. 310 kcal – 9 g Eiweiß – 16 g Fett und 33 g Kohlenhydrate.

Für die einzelnen Smoothie-Schichten brauchst Du etwas Geduld. Nach dem Einfüllen muss der Kuchen ca. 30 Minuten kalt stehen, bis die Creme anfängt zu gelieren. Erst dann geht’s weiter.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *