Quarkkuchen mit Brombeeren und Jannisbeeren

Für ein Blech des leckeren Quarkkuchen, habe ich folgende Zutaten benötigt:

  • 1 kg Brombeeren
  • 500 g Johannisbeeren
  • 450 g Mehl
  • 300 g Magerquark
  • 300 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 250 ml Sahne
  • 5 Eier
  • 6 EL Zitronensaft
  • 1 TL ger. Zitronenschale
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Tortenguss, klar
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Sahnesteif

Quarkkuchen mit Brombeeren und Jannisbeeren Nach folgender Anleitung, hatte ich den leckeren Kuchen nach etwa 30 Minuten aus dem Ofen:

Zuerst habe ich den Ofen auf 180°C vorgeheizt. Dann die Eier getrennt und die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig geschlagen. Das Eigelb dazu gegeben und cremig gerührt. Jetzt das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver gemischt, durchgesiebt und unter den Teig gerührt.

Als nächstes habe ich den Quark, den Zitronensaft und die Zitronenschale vermischt und 1/3 unter den Teig gerührt. Das steife Eiweiß habe ich untergehoben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech gegeben, etwa 25 Minuten gebacken und auskühlen lassen.

Nach dem auskühlen, den restlichen Quark auf dem Kuchen verstrichen und die Beeren darauf gegeben. Den Tortenguss, habe ich nach Packungsanweisung zubereitet und über den Kuchen verteilt.

Zum Schluss noch die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif geschlagen und den Kuchen damit garniert.

Zubereitungszeit 25 Minuten. Pro Portion 377 kcal, 9 g Eiweiss, 23 g Fett, 31 g Kohlehydrate.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier günstig im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *