Zwetschgen Streuselkuchen

Die Zutaten und das Rezept für 8 Stücke von dem knusprigen Zwetschgen Streuselkuchen!

Diese Zutaten werden für den Zwetschgen Streuselkuchen gebraucht:

  • 1250 g Zwetschgen,
  • 275 g gesiebtes Mehl,
  • 70 g Zucker,
  • 60 g Butter,
  • 20 g Hefe,
  • 100 ml lauwarme Milch,
  • 2 EL gemahlene Mandeln,
  • 1 EL Rum,
  • 1 TL Zitronenabrieb,
  • 1 TL Vanillearoma,
  • 1/2 TL gemahlener Zimt,
  • 1 Ei,
  • Salz und etwas Mehl

Zwetschgen StreuselkuchenUnd so wird der knusprige Kuchen gemacht:

1. Die Hefe in der Milch auflösen. Mit 250 g Mehl, 35 g Zucker, dem Ei, Salz, Rum und 35 g Butter zu einem Teig verarbeiten und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten gehen lassen.

2. Je 25 g Butter, Zucker und Mehl mit Mandeln, Vanille, etwas Zimt, Zitronenabrieb und Salz bröselig reiben. Kalt stellen.

3. Die Zwetschgen entsteinen. Den Teig ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Form (ca. 26 cm Durchmesser) geben. Mehrmals einstechen und mit einem Teil der Streusel bestreuen.

4. Die Zwetschgen ziegelartig auf den Teig setzen. Den restlichen Zimt und Zucker sowie die Streusel darüber verteilen. 15 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 220 Grad (Umluft: 180 Grad) ca. 35 Minuten backen.

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 60 Minuten. Die Backzeit dauert ca. 35 Minuten und die Gehzeit beträgt ca. 45 Min.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *