Vanillepudding-Orangen-Torte

Super lecker ist diese Vanillepudding-Orangen-Torte. Für ungefähr 16 Stück von diesem unwiderstehlichen Tortentraum brauchst du folgende Zutaten:

  • 250 g Speisequark
  • 200 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 500 ml Milch
  • 150 ml Orangensaft
  • 150 ml Sahne
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 2 Orangen
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • Mandelblättchen

Vanillepudding-Orangen-Torte Für die Zubereitung von der Vanillepudding-Orangen-Torte solltest du ungefähr 60 Minuten einplanen, außerdem noch circa 4 Stunden Wartezeit. Nachfolgende Anleitung erklärt dir nochmal genau die Vorgehensweise:

1. Als Erstes den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Danach die Butter mit 100 g Zucker schaumig schlagen und dann die Eier nacheinander einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, auf die Eier-Zuckermasse sieben und mit dem Orangensaft langsam unterziehen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und etwa 25 Minuten backen.

2. Anschließend das Puddingpulver und 3 EL Zucker mit 4 EL Milch verrühren. Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen, das Puddingpulver einrühren und 1 Minute aufkochen lassen. Danach den Vanillepudding auskühlen lassen, dabei immer wieder mal umrühren, damit sich keine Haut bildet.

3. Als Nächstes den Speisequark mit dem Zucker verrühren, den Vanillepudding langsam dazu geben und einrühren. Jetzt 4 Blatt Gelatine auflösen, mit 3 EL von der Quark-Pudding-Creme verrühren und dann in die restliche Creme einrühren. Nun den Tortenboden auf eine Platte setzen, mit einem Tortenring umschließen, die Quark-Pudding-Creme darauf verteilen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4. Danach die restlichen 2 Blatt Gelatine auflösen, mit 100 ml Orangensaft verrühren und ein wenig davon auf der Torte verteilen. Nun die Orangen schälen und in Scheiben schneiden, davon etwas für die Deko beiseite stellen, den Rest auf die Torte legen. Dann den Orangensaft darüber geben und fest werden lassen. Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Als Letztes die Sahne steif schlagen, etwas davon auf dem Rand der verstreichen, darauf die gerösteten Mandelblättchen streuen und andrücken. Mit der restlichen Schlagsahne kleine Tuffs auf die Torte spritzen und mit Orangenscheibchen dekorieren.

Ein Stück von dieser fruchtig und cremigen Vanillepudding-Orangen-Torte enthält circa 370 Kalorien, 5 g Eiweiß, 22 g Fett und 39g Kohlenhydrate.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *