Spekulatius Pralinen

Die Zutaten und das Rezept für ca. 50 Spekulatius Pralinen

Die Zutaten:

  • 450 g Schlagsahne
  • 350 g Gewürzspekulatius
  • 300 g Zartbitter Schokolade
  • 1 TL Zimtpulver
  • 50 Papierförmchen für Pralinen

Spekulatius Pralinen Und so wird’s gemacht:

Als erstes die Sahne erhitzen und die Schokolade mit dem Zimt darin schmelzen. 200 g Spekulatius grob zerbröseln und unter die Schokoladensahne heben. Die Schokoladenmischung mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Den Rest des Spekulatius fein zerbröseln und aus der Schokoladenmischung walnussgroße Kugeln formen. Die Kugeln nun in dem zerbröselten Spekulatius wälzen und in die Papierförmchen setzen. Die Kugeln ca. 1 Stunde kalt stellen und dann in einer Dose gut verschlossen kühl lagern.

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 30 Minuten, die Wartezeit etwa 5 Stunden. Pro Kugel sollte mir 90 Kalorien, 1 g Eiweiß, 6 g Fett und 8 g Kohlenhydraten gerechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *