Ostertorte mit Möhren

Für die süsse Ostertorte, mit 12 Stücken, habe ich die folgenden Zutaten benötigt:

  • 350 g Möhren
  • 225 g brauner Zucker
  • 175 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 50 g Speisestärke
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • Salz
  • Puderzucker
  • Rollfondant grün
  • Marzipanrübchen
  • Zuckereier (weiß, orange)
  • Marzipanhasen

Ostertorte mit Möhren Nach folgender Anleitung, konnte ich mit dem süssen Kuchen, nach etwa 90 Minuten den Ostertisch verschönern:

Zuerst habe ich den Backofen vorgeheizt, Elektro 175 Grad/Umluft 155 Grad und die Möhren geputzt, geschält und geraspelt. Dann habe ich die Butter, den Vanillezucker, den braunen Zucker und den Zimt zusammen schaumig geschlagen, die Eier getrennt und die Eigelbe einzeln untergerührt.

Als nächstes habe ich die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif geschlagen, mit den Möhrenraspeln und den gemahlenen Walnüssen untergehoben. Die gemahlenen Mandeln, das Mehl, die Speisestärke, das Backpulver und 1 Prise Salz habe ich vermischt, zum Teig gegeben und alles zusammen glatt gerührt.

Jetzt habe ich eine 26 cm Springform eingefettet, den Teig hineingegeben, glatt gestrichen und im Ofen ungefähr 45 Minuten gebacken, ihn dann vorsichtig auf ein Kuchengitter gegeben und gut auskühlen lassen. Nach dem auskühlen, habe ich ihn rundum mit Puderzucker bestäubt.

Für die Dekoration habe ich den Fondant ausgerollt, mit einem Messer das grüne Gras in Form geschnitten und darauf geachtet, dass es etwa mit der Tortenhöhe übereinstimmt. Den Zaun, habe ich um die Torte herum dekoriert und die Torte anschließend mit Marzipanrübchen, den Zuckereiern und den Marzipanhasen verziert.

Zubereitungszeit etwa 90 Minuten. Pro Stück etwa 384 kcal, 8 g Eiweiss, 27 g Fett, 42 g Kohlehydrate.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *