Mandel Apfelkuchen

Das Rezept und die Zutaten für etwa 32 Stück des Mandel Apfelkuchens.

Die Zutaten:

  • 1300 g säuerliche feste Äpfel
  • 800 g Doppelrahmfrischkäse
  • 750 g Magerquark
  • 600 g Mehl
  • 600 g + 2 EL Zucker
  • 250 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Mandelkerne mit Haut
  • 4 EL Weichweizengrieß
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 10 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 Päckchen Puddingpulver „Mandel Geschmack“

Mandel Apfelkuchen Zur Zubereitung:

Die Butter würfeln. 200 g Zucker, den braunen Zucker, das Backpulver und das Mehl mischen, die Butter hinzugeben und etwas verkneten. 2 Eier hinzugeben und zu Streuseln verkneten. Etwa die Hälfte der Streusel am Boden einer gefetteten Fettpfanne andrücken. Den Boden und die restlichen Streusel etwa 1 Stunde kühlen.

5 EL Wasser und 100 g Zucker aufkochen, die Mandeln zugeben und bei hoher Temperatur unter Rühren kochen, bis der Zucker trocken ist. Dann auf mittlerer Temperatur herunterschalten und Rühren, bis der Zucker wieder schmilzt. Das Ganze dann auf dem Backpapier verteilen, sofort auseinander ziehen und auskühlen lassen.

300 g Zucker, den Frischkäse, den Quark und den Vanillin-Zucker mit einem Handrühgertät verrühren. Dann 8 Eier einrühren. Den Grieß und das Pulver unterrühren und auf dem Streselboden verteilen.

Die Äpfel halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Würfel mit 2 EL Zucker und dem Zimt vermengen und auf der Käsecreme verteilen. Nun die Mandeln grob hacken, mit den Streuseln vermengen und auf den Apfelwürfeln verteilen. Den Kuchen im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) etwa 40 – 50 Minuten backen.

Die Zubereitung dauert etwa 90 Minuten, die Wartezeit beträgt 45 Minuten. Insgesamt wird pro Stück des Kuchens mit 370 Kalorien, 9 g Eiweiß, 16 g Fett und 47 g Kohlenhydraten gerechnet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *