Biskuit Apfel Rolle

Für etwa 12 Stück der Biskuit Apfel Rolle wird folgendes Rezept mit Zutaten benötigt.

Die benötigten Zutaten:

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Mehl
  • 75 g + 6 EL Zucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • 75 ml französischer Apfelschaumwein
  • 5 EL Milch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 – 2 EL Mineralwasser
  • 3 TL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 9 Blatt Gelatine
  • 4 Eier (Größe M)
  • 3 grüne Äpfel
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • eventuell ausgestochene Apfelkugeln zum Verzieren

Biskuit Apfel Rolle Und so wird’s gemacht:

Die Eier trennen. 75 g Zucker und das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe dann unterrühren. Das Backpulver, den Kakao und das Mehl mischen und mit der Milch unterheben. Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse daraufstreichen. Das Ganze dann im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) etwa 10 Minuten backen. Das Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen und das Papier abziehen. Das Biskuit dann mit dem Tuch aufrollen und auskühlen.

Die Äpfel schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Davon dann 400 g abwiegen. Den Apfelsaft, den Wein, den Zitronensaft und 3 EL Zucker aufkochen. Die Apfelwürfel hineingeben und 15 Minuten dünsten. 6 Blatt Gelatine einweichen. Nun den Kompott in eine Schüssel füllen und die Gelatine im heißen Kompott auflösen. Den Kompott mit einer Folie bedecken und abkühlen lassen, bis es zu gelieren beginnt.

3 EL Zucker, den Quark, das Wasser und den Vanillezucker mit einem Handrührgerät verrühren. 3 Blatt Gelatine einweichen und mit 1 – 2 EL Quarkmischung verrühren und dann zur restlichen Mischung geben. Sobald die Creme geliert die Biskuitplatte entrollen. Die Creme verstreichen und etwa 5 Minuten fest werden lassen. Dann den Kompott darauf verstreichen, das Biskuit aufrollen und etwa 2 – 3 Stunden kalt stellen.

Die Rolle mit Puderzucker bestäuben, mit der Schlagsahne und den ausgestochenen Apfelkugeln verzieren.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 105 Minuten, die Wartezeit etwa 4 Stunden. Insgesamt sollte pro Stück der Rolle mit 240 Kalorien, 11 g Eiweiß, 8 g Fett und 28 g Kohlenhydraten an Nährwerten gerechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *