Kleine Zitronen Kastenkuchen

Wer 5 kleine Zitronen Kastenkuchen backen möchte, sollte sich an folgendes Rezept halten.

Die Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 100 g Puderzucker
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Eier (Größe M)
  • 3 Bio Zitronen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • Backpapier

Kleine Zitronen Kastenkuchen Wie der kleine Zitronen Kastenkuchen gebacken wird, erfährst Du hier:

Die Schale von 2 Zitronen fein abreiben und alle Zitronen auspressen, dabei 100 ml Saft abmessen. Die Butter, das Salz, die Schale, den Vanillin-Zucker und den Zucker etwa 10 Minuten aufschlagen.

Erst die Eier einzeln und dann den Joghurt unterrühren. Das Backpulver, das Mehl und die Stärke mischen und abwechselnd mit dem Zitronensaft, bis auf 2 EL, kurz unterrühren. Den Teig in 5 mit Backpapier ausgelegten Kastenförmchen füllen und glatt streichen. Die Küchlein im Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 45 Minuten backen.

Die Küchlein aus dem Ofen nehmen und etwa 40 Minuten abkühlen lassen. Den Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft verrühren und die Küchlein mit dem Guss verzieren.

Die Zubereitung nimmt etwa 75 Minuten in Anspruch, die Wartezeit etwa 30 Minuten. Pro Stück wird mit etwa 250 Kalorien, 3 g Eiweiß, 12 g Fett und 32 g Kohlenhydraten gerechnet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *