Himbeer Käsekuchen mit Cookies

Folgendes Rezept und Zutaten werden für ca. 12 – 16 Stücke des Himbeer Käsekuchen mit Cookies benötigt.

Die Zutaten:

  • 600 g Doppelrahmfrischkäse
  • 300 g tiefkühl Himbeeren
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 150 g Schlagsahne
  • 75 g Butter
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Double Chocolate Cookies
  • 20 Paniermehl
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • Fett und Mehl für die Form

Himbeer Käsekuchen Cookies Die Zubereitung:

Das Mehl, den Puderzucker und das Salz mischen. Das Eigelb, die Butter in Stückchen und 2 EL kaltes Wasser zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Nun einen Springformboden mit etwa 26 cm ∅ fetten und bemehlen. Den Teig auf dem Boden ausrollen und mehrmals einstechen. Dann den Springformrand um den Boden legen und den Teig bis an den Rand drücken. Den Kuchen im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 20 Minuten backen, auf einem Kuchengitter stellen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Nun den Formrand fetten und den Mürbeteigboden mit Paniermehl bestreuen.

Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse, den Quark, die Eier, den Zucker, den Vanillin-Zucker und den Zitronensaft glatt rühren. Die Stärke dann darübersieben und unterrühren und die Sahne unterheben.

Die Beeren auf den Boden geben und die Käsecreme darauf verstreichen. Den Kuchen im Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 60 – 70 Minuten backen und im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Den Kuchen vom Rand lösen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann 2 – 3 Stunden kalt stellen und aus der Form lösen. Jetzt die Cookies zerbröckeln und auf den Kuchen streuen.

Die Zubereitung des Kuchens dauert etwa 150 Minuten, die Wartezeit beträgt ungefähr 4 Stunden. Insgesamt enthält der Kuchen pro Stück 280 Kalorien, 7 g Eiweiß, 14 g Fett und 29 g Kohlenhydraten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Hallo. Habe den Kuchen gebacken und er ist sehr lecker. Was mich etwas verwirrt hat ist das Foto. Bei der Zubereitung steht den Quark etc. mischen und backen. Beim Foto sieht es eher aus als sei der Quark nicht gebacken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *