Heidelbeer Baiser Schnitten

Das Rezept, die Zutaten und die Zubereitung für circa 24 Stücke der Heidelbeer Baiser Schnitten:

  • 750 g frische Heidelbeeren oder 3 Gläser (a 720 ml, Abtropfgewicht 255 g)
  • 375 g weiche Butter
  • 375 g Mehl
  • 275 g Zucker
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 6 Eier + 4 Eiweiß (Größe M)
  • 3 EL Milch
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz

Heidelbeer Baiser SchnittenSo werden die Heidelbeer Baiser Schnitten gemacht:

1. Die Heidelbeeren aus dem Glas gut abtropfen lassen. Marzipan fein würfeln. Marzipan, Vanillemark, Butter in Flöckchen, 125 g Zucker und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben und unterrühren. Dann die Milch auch noch unterrühren.

2. Ein Backblech (circa 35 x 40 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig darauf geben und glatt streichen. Die Heidelbeeren darauf verteilen und im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) 15-20 Minuten backen.

3. Eiweiße steif schlagen, 150 g Zucker und Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Baiser darauf verstreichen. Bei gleicher Temperatur weitere 10-15 Minuten backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne mit einem Klecks Heidelbeerkonfitüre.

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 50 Minuten.

Pro Stück haben die Heidelbeer Baiser Schnitten circa 310 Kalorien – Eiweiss: 5 g, Fett: 17 g, Kohlenhydrate: 32 g

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *