Gewürzschnitten

Das Rezept und die Zutaten für ca. 20 Stücke der Gewürzschnitten.

Die benötigten Zutaten:

  • 200 g Puderzucker
  • 150 g Zartbitter Schokolade
  • 150 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 5 – 6 EL Milch
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Karamellsoße
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Glas Johannisbeergelee
  • gebrannte Mandeln zum Verzieren

Gewürzschnitten Und so geht’s:

Die Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Butter, den Zucker und das Gewürz mit zum Beispiel einem Handrührgerät cremig rühren und die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl die Stärke und das Backpulver mischen und in 2 Portionen unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 35 x 40 cm) streichen und im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 20 – 25 Minuten backen, herausnehmen, den noch warmen Kuchen inklusive Backpapier quer halbieren und auskühlen lassen.

Das Gelee etwas wärmen, glatt rühren und auf einer Kuchenhälfte verstreichen. Die zweite Kuchenplatte mithilfe des Backpapiers umgedreht darauflegen und das oben liegende Backpapier abziehen. Den Kuchen etwa 30 Minuten kühlen.

Die Kuchenplatte wenden und das restliche Backpapier abziehen. Den Puderzucker und die Milch glatt rühren und die Kuchenoberfläche damit bestreichen. Die Karamellsoße gleichmäßig in dünnen Streifen über den Guss ziehen. Nun mit einem Holzspieß abwechselnd nach oben und unten ein Muster durch die Linien ziehen. Den Guss trocknen lassen und den Kuchen in Stücke schneiden. Den Kuchen mit Mandeln verzieren.

Die Zubereitung dauert etwa 50 Minuten, die Wartezeit beträgt 120 Minuten. Pro Schnitte sollte mit 240 Kalorien, 3 g Eiweiß, 10 g Fett und 33 g Kohlenhydraten gerechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *