Christstollen im Glas

Das Rezept und die Zutaten für ca. 8 Sturzgläser der Christstollen.

Die Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 350 g Butter
  • 200 g getrocknete Datteln
  • 200 g getrocknete Feigen
  • 150 g Mandelkerne mit Haut
  • 100 g Puderzucker
  • 60 g + 1 EL Zucker
  • 125 ml Milch
  • 6 EL Rum
  • 2 TL Stollengewürz
  • 1 Würfel Hefe
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio Zitrone

Christstollen Zur Zubereitung:

Die Trockenfrüchte würfeln, die Mandeln hacken und mit Zitrusschale, -saft und Rum mischen. Das ganze über Nacht ziehen lassen.

Die Milch lauwarm erwärmen. In das Mehl eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit 1 EL Zucker und Milch mit zum Beispiel einem Handrührgerät verrühren. Etwa 20 Minuten ruhen lassen. Nun mit 60 g Zucker, dem Gewürz und 250 g Butter die Masse zu einem glatten Teig verkneten und die Früchte unterkneten. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig in 8 Stücke teilen und jedes Stück in einem gefetteten Glas andrücken. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 40 Minuten backen.

100 g Butter schmelzen und die Stollen damit bestreichen, mit Puderzucker bestäuben und sofort verschließen. Kühl gelagert sind die Stollen 3 – 4 Wochen haltbar.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 11 Stunden,  die Wartezeit 14 Stunden. Pro Stück müssen Nährwerte von 900 Kalorien, 12 g Eiweiß, 48 g Fett und 98 g Kohlenhydraten einberechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *