Aprikosen-Frischkäse-Kastenkuchen

Wenn du diesen Kastenkuchen mit Aprikosen und Frischkäse deinen Gästen servierst bleibt bestimmt kein Krümmel übrig. Für ungefähr 12 Schnitte von dem saftigen Backwerk brauchst du diese Zutaten:

  • 1 Dose Aprikosen (825 g)
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 40 g + 2 EL Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 5 EL Milch
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Mehl und Fett zum Arbeiten

Aprikosen-Frischkäse-Kastenkuchen Die Zubereitung von dem klassischen Kastenkuchen ist ganz simpel, auch wenn du kein Backgenie bist, wird dir diese besondere Variante mit den Aprikosen und dem Frischkäse gelingen. An Zeit plane mal etwa 75 Minuten und dazu nochmal ca. 30 Minuten für die Wartezeit ein:

1. Mehl in eine Rührschüssel geben, mit der Hefe, den 2 EL Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz sorgfältig vermischen. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Milch dazu gießen. Die Butter-Milch-Mischung etwas abkühlen lassen und mit einem Ei sowie dem Eigelb zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben. Mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in zirka 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (ca. 1 Stunde).

2. Die Aprikosen in ein Sieb schütten und den Saft auffangen. Von dem Saft 100 ml in einen Topf geben, mit 2 EL von dem Saft 10 g von der Speisestärke verrühren, den restlichen Saft aufkochen und dann die Stärke einrühren. Die Aprikosen in kleine Stücke schneiden und mit dem angedickten Fruchtsaft vermischen. Den Aprikosen-Kompott leicht abkühlen lassen. Die restliche Speisestärke mit dem Frischkäse, 1 Ei und 40 g Zucker vermischen.

3. Den Hefeteig nochmals kurz durchkneten. Mehl auf der Arbeitsplatte verteilen und den Teig zu einem Rechteck, zirka 50 x 40 cm, ausrollen. Mit dem Teig dann die Kastenform (ca. 11 x 30 cm) so auslegen, dass der Teig an den Seiten über der Form hängt. Nun den Aprikosenkompott einfüllen, darauf dann die Frischkäsemischung, den überhängenden Teig darüber legen und etwas andrücken.

4. Den Backofen (E-Herd: 175 Grad und Umluft: 150 Grad) vorheizen, den Kuchen hinein stellen und ungefähr 45 Minuten backen. Am Ende der Backzeit den Kuchen heraus nehmen und etwa 40 Minuten abkühlen lassen. Zum Schluss den Kuchen aus der Form auf eine Kuchenplatte stürzen und nachdem er ausgekühlt ist mit Puderzucker bestreuen.

Eine Scheibe von dem prächtigen Aprikosen-Frischkäse-Kastenkuchen enthält etwa 210 Kalorien, 4 g Eiweiß, 9 g Fett und 26 g Kohlenhydrate.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *