Apfel Marzipan Kuchen

Wir zeigen zeigen Dir, was die feine Leckerei Marzipan beim Backen so alles kann. Lass dich überraschen!

Die Zutaten und das Rezept für ca. 16 Stücke vom Apfel Marzipan Kuchen mit Karamell

Folgende Zutaten werden gebraucht:

  • 1200 g Äpfel (z. B. Elstar),
  • 250 g Marzipan Rohmasse,
  • 250 g Butter,
  • 180 g Mehl
  • 125 g gemahlene Mandeln ohne
    Haut,
  • 75 g Puderzucker,
  • 50 g brauner Zucker,
  • 200 ml Karamellsoße (Flasche),
  • 3 Eier (Größe M),
  • ca. 1/2 TL gemahlener Zimt

Apfel Marzipan Kuchen Und so wird der Apfel Marzipan Kuchen gemacht:

1. 100 g Mandeln, 150 g Mehl,125 g Butter und Puderzucker glatt verkneten. Den Teig dann ca. 1Stunde kalt stellen. Danach den Teig auf einer bemehlter Fläche rund (ca. 34 cm ∅) ausrollen. Gefettete Springform (ca. 26cm ∅) damit auslegen und den Rand andrücken. Mit 25 g der Mandeln bestreuen.

2. Marzipan, braunen Zucker, Zimt und 125 g Butter cremig rühren. Die Eier einrühren und 30 g Mehl unterheben. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Äpfel dann mit der Marzipanmasse abwechselnd in die Form schichten und mit den Apfelspalten abschließen.

3. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150°C) 50-60 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Danach den Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen und mit Karamellsoße beträufeln.

Übrig gebliebenes Marzipan in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank lagern. So bleibt die Masse schön geschmeidig und kann für andere Sachen verwendet, oder so gegessen werden 😉

Pro Stück hat dieser Kuchen ca. 400 kcal/1690 kJ, 6 g Eiweiss, 25 g Fett und 39 g Kohlenhydrate.
Die Zubereitung dauern ca. 1,5 Stunden, die Wartezeit liegt bei ca. 3 Stunden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *