Marmor Aprikosen Kuchen

Das Rezept und die Zutaten für etwa 28 Stück des Marmor Aprikosen Kuchen.

Diese Zutaten werden benötigt:

  • 500 g Mehl
  • 350 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Schlagsahne
  • 20 g Backkakao
  • 200 ml + 4 EL Milch
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier (Größe M)
  • 3 Blatt Gelatine
  • 2 Becher Skyr natur
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Dose Aprikosen
  • Fett und Mehl für die Fettpfanne

Marmor Aprikosen Kuchen Die Zubereitung:

Die Butter, 250 g Zucker und das Salz cremig rühren und die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl und das Backpulver mischen und abwechselnd mit 200 ml Milch in 2 Portionen unterrühren.

Ungefähr 2/3 des Teiges als Kleckse in der gefetteten und bemehlten Fettpfanne (ca. 31 x 40 cm) verteilen. Unter den restlichen Teig den Kakao, den Vanillin-Zucker und 4 EL Milch rühren und ebenfalls in Klecksen in die Fettpfanne geben. Die Teige nun miteinander verstrudeln. Die Aprikosen abgießen und etwa 300 g in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Kuchen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) etwa 20 – 30 Minuten backen.

Nun die Gelatine einweichen und die Sahne steif schlagen. Den Skyr und 100 g Zucker cremig rühren. 2 EL der Creme in einen Topf geben. Die Gelatine ausdrücken, schmelzen und unter die restliche Creme rühren. Die Sahne in 2 Portionen unterheben. Die Creme locker auf den Kuchen verstrichen und die Hälfte der restlichen Aprikosen pürieren, die andere Hälfte würfeln. Den Kuchen mit dem Aprikosenpüree und den -würfeln verzieren. Dann den Kuchen etwa 1 Stunde kalt stellen und in 28 Stücke schneiden.

Die Dauer der Zubereitung beträgt etwa 60 Minuten, das Warten ca. 180 Minuten. Insgesamt enthält der Kuchen pro Stück 260 Kalorien, 8 g Eiweiß, 12 g Fett und 30 g Kohlenhydraten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *