Italienischer Kuchen mit Kirschkonfitüre

Heute backen wir den italienischen Kuchen mit Kirschkonfitüre. Wie das geht und welche Zutaten Du dafür brauchst erfährst Du hier.

Die benötigten Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Mandelstifte
  • 2 TL Backpulver
  • 8 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Kirschkonfitüre
  • Fett und Mehl für die Form

Italienischer Kuchen Kirschkonfitüre Hier wird Dir Schritt für Schritt erklärt, wie der italienische Kuchen gebacken wird:

200 g Butter, 200 g Zucker, das Salz und den Vanillin-Zucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes cremig rühren und die Eier nacheinander unterrühren. Das Backpulver und das Mehl mischen und esslöffelweise kurz unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech geben und glatt streichen.

In die Teigfläche mit einem Esslöffel etwa 20 kleine Mulden drücken und die Konfitüre in den Mulden verteilen. Die Mandeln und den restlichen Zucker mischen und auf dem Teig verteilen. Die restliche Butter in Stücken darübergeben. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) etwa 20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Die Zubereitung nimmt etwa 40 Minuten in Anspruch. An Nährwerten werden pro Stück etwa 340 Kalorien, 6 g Eiweiß, 17 g Fett und 42 g Kohlenhydraten einberechnet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *