Beeren Kokos Kuchen

Die Zutaten und das Rezept für ca. 24 Stückchen vom Beeren Kokos Kuchen

Für die Fruchtschicht kochen wir eine Konfitüre aus gemischten Tiefkühl-Beeren. Und darauf kommt eine himmlische Vanillecreme.

Die Zutaten:

  • 1,125 g Magerquark,
  • 750 g TK-Beeren-Mix,
  • 600 g Doppelrahmfrischkäse,
  • 500 g Gelierzucker (3:1),
  • 300 g Mehl,
  • 200 g Kokosraspel,
  • 200 g Zucker,
  • 500 ml Cranberrysaft,
  • 50 ml Öl,
  • 25 ml Milch,
  • 9 Eier (Größe M),
  • 3 gestrichene TL Backpulver,
  • 1½ Päckchen Puddingpulver „Vanille-Geschmack“ (zum Kochen),
  • 1 Prise Salz,
  • Fett und Mehl für die Fettpfanne

Beeren Kokos Kuchen So wird der Beeren Kokos Kuchen gemacht:

1. Die Beeren und Saft mit Gelierzucker aufkochen und unter Rühren mindestens 3 Minuten kochen lassen. Die Konfitüre umfüllen und ca. 2 Stunden abkühlen lassen.

2. Mehl, Backpulver, 50 g Zucker und Salz mischen. Milch, Öl,1 Ei und 125 g Quark zugeben und verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche rechteckig (ca. 32 x 39 cm) ausrollen. Den Teig in eine gefettete, mehlierte Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) legen und im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 10 Minuten vorbacken.

3. 1 kg Quark, Frischkäse, Puddingpulver, 150 g Zucker und 100 g Kokosraspel unterrühren. 8 Eier nacheinander unterrühren. Konfitüre auf den Boden streichen Quarkmasse darauf verstreichen. Kuchen bei gleicher Temperatur ca. 1 Stunde backen. Nach ca. 15 Minuten restliche Kokosraspel auf dem Kuchen verteilen.

Die Zubereitungszeit liegt ca. 2 Stunden. Die Wartezeit bei ca. 3 Stunden.
Nährwerte pro Stück ca. 390 kcal, 13 g Eiweiß, 16 g Fett und 48 g Kohlenhydrate

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *