Himbeer Earl Grey Kuchen

Die Zutaten und das Rezept für ca. 12 Stückchen vom Himbeer Earl Grey Kuchen!

Folgende Zutaten werden gebraucht:

  • 350 g Mehl,
  • 300 g Schlagsahne,
  • 250 g Himbeeren,
  • 250 g Creme fraiche,
  • 250 g + 8 EL Zucker,
  • 200 ml Mineralwasser,
  • 125 ml Sonnenblumenöl,
  • 5 Eier (Größe M),
  • 3 Päckchen Vanillin-Zucker,
  • 1 Päckchen Backpulver,
  • 1 Päckchen Sahnefestiger,
  • 2 EL + 2 TL Earl Grey (loser Tee),
  • 2 Stiele Minze,
  • Fett und Mehl für das Blech

Himbeer Earl Grey Kuchen Und so wird der Kuchen gemacht:

1. 2 EL vom Tee, Mehl und das Backpulver in einer Schüssel mischen. Die Eier in einer weiteren Schüssel verquirlen. 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Öl und Mineralwasser zu den Eiern geben und kurz verrühren. Die Mehlmischung zufügen und kurz unterheben, bis sich alles gerade vermischt hat.

2. Ein Backblech (32 x 39 cm) fetten, mit Mehl ausstäuben und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 35 Minuten backen und auskühlen lassen.

3. 8 EL Zucker mit 8 EL Wasser ca. 3 Minuten köcheln lassen. 2 TL Tee hineingeben und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Den Sirup durch ein Sieb gießen und auskühlen lassen. Die Sahne mit 2 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen und den Sahnefestiger einrieseln lassen. Creme fraiche unterrühren. Die Beeren mithilfe einer Gabel zerdrücken.

4. Den Boden mit der Hälfte des Sirups beträufeln und der Länge nach halbieren. Je die Hälfte der Creme und Beeren auf einem Boden verteilen. 2. Boden darauflegen. Rest Creme und Beeren darauf verteilen. Ca. 1 Stunde kühlen. Kuchen vor dem Servieren mit gehackter Minze und Sirup verzieren.

Die Zubereitungszeit und Wartezeit liegt bei jeweils ca. 60 Minuten.
Pro Stück hat dieser Himbeer Earl Grey Kuchen ca. 500 kcal, 8 g Eiweiß, 27 Fett und 57 g Kohlenhydrate.

Tipp: Der selbst gemachte Teesirup bringt eine leicht herbe Note in den Kuchen und macht den Teig saftig.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *