Zitronen Kastenkuchen

Das Rezept und die Zutaten für etwa 20 Scheiben des Zitronen Kastenkuchen.

Die Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 185 g weiche Butter
  • 185 g + 2 EL Zucker
  • 150 g Magerquark
  • 150 g Masarpone
  • 125 g tiefkühl Brombeeren
  • 100 g tiefkühl Blaubeeren
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 2 Bio Zitronen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • Fett und Mehl für die Form
  • Alufolie

Zitronen Kastenkuchen Zur Zubereitung:

Die Beeren auftauen lassen und die Schale von 1½ Zitronen abreiben. Alle Zitronen halbieren und auspressen und die Hälfte mit Schale beiseitelegen.

185 g Zucker, die Butter, das Salz, den Vanillin-Zucker und die Zitronenschalen cremig aufschlagen und die Eier unterrühren. Das Backpulver und das Mehl mischen und mit 75 ml Zitronensaft unterrühren. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 45 – 55 Minuten backen. Nach etwa der Hälfte der Zeit mit Folie abdecken. Den Kuchen dann herausnehmen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Die Mascarpone, den Quark und den restlichen Zucker cremig aufschlagen und auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen etwa 30 Minuten kalt stellen und vor dem Servieren mit den Beeren verzieren und die Zitronenschale darüberreiben.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 75 Minuten, die Wartezeit etwa 90 Minuten. Pro Scheibe sollte mit Nährwerten von 210 Kalorien, 4 g Eiweiß, 12 g Fett und 20 g Kohlenhydraten gerechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *