Schokoladen Brownie Barren

Die Zutaten und das Rezept für ca. 12 Schokoladen Brownie Barren! So saftig, so simpel: Aus Nuss Nougat Creme und Eiern wird in wenigen Minuten der schnellste Schokoladen Rührteig aller Zeiten

Folgende Zutaten werden gebraucht:

  • 590 g Nuss Nougat Creme,
  • 1 Dose (400 g) gezuckerte Kondensmilch (9% Fett),
  • 375 g Himbeeren,
  • 200 g Schlagsahne,
  • 6 Eier (Größe M),
  • 5 Blatt Gelatine,
  • Alufolie und Backpapier

Schokoladen Brownie Barren Und so werden die Schokoladen Brownie Barren gemacht:

1. 530 g von der Nuss Nougat Creme über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die Eier 4 – 6 Minuten schaumig schlagen. Creme im dünnen Strahl unter die Eier schlagen. Alufolie mehrmals falten, sodass ein fester Streifen (ca. 5 x 40 cm) entsteht. Streifen als Begrenzung in die Mitte eines Backblech (ca. 34 x 40 cm) geben. Ein halbes Backblech (ca. 20 x 34 cm) mit Backpapier auslegen, die Masse daraufgeben und bei 175 °C (Umluft: 150 °C) 16-18 Minuten backen.

2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne steif schlagen. Kondensmilch erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Kalt stellen, bis die Milch zu gelieren beginnt und dann die Sahne unterheben. Die Masse ca. 5 Minuten kühlen. Brownie quer halbieren. Eine Hälfte mit Sahnemasse bestreichen. 200 g Himbeeren daraufgeben, die zweite Hälfte darauflegen und gleichmäßig andrücken. Den Kuchen ca. 3 Stunden kühlen.

3. Den Rest der Nuss Nougat Creme schmelzen. 100 g Himbeeren pürieren und passieren. Den Kuchen dann noch mit der Creme, der Himbeersoße und den restlichen Himbeeren verzieren.

Die Zubereitungszeit liegt bei ca. 75 Minuten, die Wartezeit bei ca. 3,5 Stunden. Pro Schokoladen Brownie Barren muss mit ca. 470 kcal, 12 g Eiweiß, 26 g Fett und 47 g Kohlenhydrate gerechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *