Scharfe Chili Weihnachtsplätzchen

Um die Weihnachtszeit werden ja wieder Plätzchen gebacken ohne Ende. Hier ein tolles Rezept für Chili-Butterplätzchen mit freundlicher Genehmigung von: Chilihead Icewolf77 wo Du auch noch weitere Bilder von den Plätzchen, ihrer Zubereitung und viele andere scharfe und leckere Chili Rezepte findest.

Rezept Zutaten für ca. 30 Scharfe Chili Weihnachtsplätzchen:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Rum
  • 1 TL Chilipulver

Scharfe Chili Weihnachtsplätzchen Und so werden die Scharfen Chili Weihnachtsplätzchen gemacht:

Die ganzen Zutaten werde alle zusammen geschüttet und mit einer Rührmaschine oder per Hand gemischt. Es handelt sich hier um einen 3-2-1-Teig. D.h.: 3 Teile Mehl, 2 Teile Butter und 1 Teil Zucker.

Das ganze solange verkneten bis ein gleichmäßiger, glatter Teig entsteht. Als Chilipulver wurde hier Joe’s Long verwendet. Das ist mit 2-3 von 10 Scoville (je nach empfinden) nicht allzu scharf. Dabei kann man dann nach und nach etwas schärferes verwenden, wenn es nicht scharf genug war.

Den fertigen Teig dann auf eine bemehlten Unterlage ausrollen. Das Mehl bringt den Vorteil, dass sich der Teig besser rollen lässt, nicht überall festklebt und sich die Plätzchen danach leichter wieder lösen lassen.

Die Plätzchen dann mit Handelsüblichen Ausstecher bzw. Förmchen ausstechen. Oder Du nimmst gleich die Chiliausstecher, damit man auch gleich sieht was da auf einen zu kommt. Die ausgestochenen Plätzchen dann mit etwas Abstand auf einem Backblech mit Backpapier auslegen und bei ca. 160 Grad etwa 10 Minuten in den Ofen schieben.

Am Ende kannst Du die Plätzchen dann noch mit einem Zuckerguss und Lebensmittelfarbe ganz kreativ nach Deinen Wünschen designen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *