Knuspermüsli

Mit diesem kernigen Müsli beginnt dein Tag nicht nur lecker, sondern auch gesund. Aus folgenden Zutaten kannst du dieses ausgewogene Frühstück zubereiten:
  • 500 g griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 100 g Haferflocken (kernige und feine gemischt)
  • 50 g getrocknete Cranberrys
  • 50 g Walnüsse
  • 25 g Cashewkerne
  • 25 g getrocknete Datteln
  • 10 g Kürbiskerne
  • 10 g Sonnenblumenkerne
  • 15 g Kokosöl
  • 2 – 3 EL Honig
  • 1/2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • Backpapier

Knuspermüsli Für einen gemütlichen Start am Morgen sorgt das Knuspermüsli und so einfach gelingt dir diese Frühstücksvariante. Der Zeitaufwand beträgt insgesamt etwa 60 Minuten davon sind ca. 45 Minuten Wartezeit und so gehts:

1. Für das Knuspermüsli zunächst den Backofen auf 200 Grad beim E-Herd und bei Umluft auf 175 Grad vorheizen. In einem Topf das Kokosöl schmelzen, den Honig einfließen lassen und vermischen. Walnüsse und Cashewkerne grob zerkleinern, mit den Haferflocken, den Kürbis- und den Sonnenblumenkernen sowie dem Zimt in einer ausreichend großen Schüssel vermengen. Dann das Kokosöl mit dem Honig dazugeben und alles gut vermengen.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Müslimischung darauf gleichmäßig verteilen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Das Ganze dann 20 – 30 Minuten backen, jedoch nicht zu dunkel werden lassen, daher immer mal nachsehen.

3. In der Zwischenzeit die Datteln entkernen und klein haken. Das Backblech mit der Müslimischung aus dem Backofen holen und abkühlen lassen. Die Datteln und die Cranberry mit dem Knuspermüsli vermengen, in Müslischalen füllen und mit dem Joghurt servieren.

Tipps: Das Knuspermüsli schmeckt auch super mit frischem Obst und in einem luftdicht verschließbarem Behälter kannst du es ungefähr 4 Wochen aufbewahren.

Dieses leckere Knuspermüsli hat pro Portion ca. 470 Kalorien, 12 g Eiweiß, 33 g Fett und 31 g Kohlenhydrate

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *