Der verrückte Zitronenkuchen

Die Zutaten und das Rezept für ca. 16 Stücke von dem verrückten Zitronenkuchen. Auch ohne Eier und Butter gelingt der Teig perfekt. Und wenn dann noch Erdbeeren und Mascarpone dazukommen, einfach nur lecker!

Folgende Zutaten werden gebraucht:

  • 500 g Mehl,
  • 400 g + 1 TL Zucker,
  • 350 g Speisequark (20% Fett),
  • 300 g Erdbeeren,
  • 250 g Mascarpone,
  • 10 EL Sonnenblumenöl,
  • 1 – 2 EL gehackte Pistazienkerne,
  • 1 EL Obstessig,
  • 2 TL Backpulver,
  • 1 Bio Zitrone,
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker,
  • 1 Prise Salz,
  • Fett für die Form

Verrückter Zitronenkuchen Und So wird der Zitronenkuchen gemacht:

1. Die Zitrone heiß waschen, trocken putzen und die Schale abreiben. Den Zitronensaft auspressen. Mehl, 350 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Backpulver, Salz und Zitronenschale in einer gefetteten Auflaufform (ca. 24 x 24 cm und ca. 5 cm hoch) gut mischen. In die Mehlmischung 2 kleine und eine etwas größere Mulde drücken. Essig und 4 EL Zitronensaft in jeweils eine kleine und Öl in die große Mulde geben. 500 ml Wasser über das gesamte Mehl gießen. Mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren.

2. Bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Die Form aus dem Ofen nehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. 150 g Erdbeeren und 1 TL Zucker pürieren. Die übrige Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Mascarpone, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 50 g Zucker, Quark und 4 EL Erdbeerpüree glatt verrühren. Die Erdbeerwürfel, bis auf einige zum Bestreuen, unterheben und die Creme auf dem Kuchen verstreichen. Das Püree auf den Kuchen klecksen. Mit Erdbeeren und Pistazien bestreuen.

Pro Stück hat dieser verrückte Zitronenkuchen ca. 360 kcal, 7 g, Eiweiß, 14 g Fett und 51 g Kohlenhydrate. Die Zubereitung dauert ca. 75 Minuten, die Wartezeit liegt bei ca. 60 Minuten.

Info: Der Wacky Cake ist eine amerikanische Erfindung. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver werden direkt in der Backform gemischt. Essig, ÖI und Zitrone dazu – umrühren, backen, fertig!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *