Birnenkuchen

Wer den Birnenkuchen backen möchte, erfährt hier wie das geht.

Welche Zutaten werden benötigt?

  • 280 g Mehl
  • 190 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 50 g Hagebuttenkonfitüre
  • 40 g weiße Schokolade
  • 100 ml Buttermilch
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 2 Birnen
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Fett und Mehl für die Form

Birnenkuchen Wie wird der Birnenkuchen gebacken?

Die Birnen in Spalten schneiden. Die Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die Butter, den Vanillin-Zucker und den Zucker cremig rühren. Die Eier dann nacheinander unterrühren. Das Backpulver und das Mehl mischen und abwechselnd mit der Buttermilch und der Schokolade unterrühren. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Tarteform mit etwa 30 cm ∅ mit Lift-off-Boden geben und die Birnen darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) etwa 30 Minuten backen.

Den Kuchen etwa 20 Minuten abkühlen lassen und anschließend aus der Form heben. Die Konfitüre und den Saft verrühren und über den lauwarmen Kuchen träufeln. Den Kuchen mit dem Puderzucker bestäuben und servieren.

Die Zubereitung nimmt etwa 50 Minuten in Anspruch, die Wartezeit beträgt etwa 20 Minuten. Pro Stück werden Nährwerte von etwa 240 Kalorien, 3 g Eiweiß, 12 g Fett und 31 g Kohlenhydraten einberechnet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *