Aprikosen Baiser Brownies

Die Zubereitung der Aprikosen Baiser Brownies:

1. Die Schokolade hacken und die Butter in Stücke schneiden. Beides in einem Topf schmelzen. Eier, braunen Zucker und Salz 3-4 Minuten cremig aufschlagen. Schoko-Butter-Mischung unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, unterheben.

Aprikosen Baiser Brownies 2. Den Teig in eine gefettete Springform (24x 24 cm) geben und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C circa 15 Minuten backen.

3. Den Aprikosen-Fruchtaufstrich ca. 5 Min. köcheln. Eiweiße und Zitronensaft steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Mit Aufstrich marmorieren. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Kuchen herausnehmen. Eischnee in Tuffs aufspritzen. Bei 150 °C (Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 10 Min. backen und danach auskühlen lassen.

Die Zubereitungszeit für die Brownies beträgt circa. 45 Minuten. Die Wartezeit in etwa30 Minuten.

Pro Stück ca. 250 kcal; E 4 g, F 14 g, KH 27 g

Rezept Zutaten für circa 24 Stücke der Aprikosen Baiser Brownies:

  • 300 g Zartbitter-Schokolade,
  • 250 g Butter,
  • 4 Eier (Größe M),
  • 250 g brauner Zucker,
  • 1 Prise Salz,
  • 200 g Mehl,
  • 50 g Kakaopulver,
  • 1 TL Backpulver,
  • 125 g Aprikosen-Fruchtaufstrich,
  • 2 Eiweiß (Größe M),
  • 1 EL Zitronensaft,
  • 100 g Zucker,
  • Fett für die Form
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *