Apfel Tarte

Das Rezept mit Zutaten für etwa 12 Stücke der Apfel Tarte.

Die Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 125 g Butter
  •  105 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln ohne Haut
  • 40-50 g Aprikosen-Konfitüre
  • 4-5 Äpfel (ca. 700 g)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Dessertsoße „Vanille-Geschmack“
  • 1 abgeriebene Schale von Bio-Zitrone
  • Puderzucker zum Bestäuben

Apfel Tarte Zur Zubereitung:

Wir fangen an, indem wir das Mehl, die Mandeln. 75 g Zucker, die Butter, 1 Ei und 1 EL Wasser miteinander verkneten. Den Teig lassen wir ca. 30 Minuten kühlen und rollen diesen rund auf ca. 30 cm∅ aus. Den Teig in einer gefetteten Tarteform mit Lift-off-Boden mit ca. 26 cm∅ andrücken und mehrmals einstechen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) den Teig ca. 20 Minuten backen lassen.

Im nächsten Schritt verrühren wir den Frischkäse, 30 g Zucker, 2 Eier und das Pulver miteinander. Aus den Äpfeln legen wir 12 Blüten zusammen und gießen den Guss auf den Tarteboden. Die Apfelblüten werden auf den Guss draufgelegt. Nun erhitzen wir die Konfitüre und 1-2 EL Wasser und bestreichen damit die Apfelblüten. Die Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) backen lassen und bestäuben.

Die Nährwerte eines Stücks Apfeltarte betragen etwa 300 Kalorien, 5 g Eiweiß, 17 g Fett und 30 g Kohlenhydrate. Für die Zubereitung sollten ca. 1¼ Stunden und für die Wartezeit ca. 20 Minuten einberechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *