Versunkener Aprikosen Rührkuchen

Wer etwa 12 Stücke des Aprikosen Rührkuchen backen möchte, sollte sich an folgendes Rezept halten.

Die Zutaten:

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g + 2 EL brauner Rohrzucker
  • 125 g Magermilchjoghurt
  • 50 g Kokosraspel
  • 1 EL Weinsteinbackpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Aprikosen
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Fett und Mehl für die Form

Aprikosen Rührkuchen Wie wird der Kuchen gebacken?

Die Butter, das Salz, das Vanillemark und 125 g Zucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes weißcremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Backpulver, die Kokosraspel und das Mehl mischen und mit dem Joghurt unterrühren.

Die Aprikosen abtropfen lassen. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform mit etwa 26 cm ∅ streichen. Die Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf dem Teig verteilen und mit 2 EL Zucker bestreuen. Den Kuchen im Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 40 – 45 Minuten backen, herausnehmen, auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 60 Minuten, die Wartezeit etwa 90 Minuten. Insgesamt wird pro Stück mit 280 Kalorien, 6 g Eiweiß, 14 g Fett und 33 g Kohlenhydraten an Nährwerten gerechnet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *