Schoko Gugelhupf

Die Zutaten und das Rezept für ca. 20 Stücke vom hübsch gemusterten Schoko Gugelhupf

Folgende Zutaten brauchst Du für diesen Kuchen:

  • 300 g Mehl,
  • 200 g Zartbitter Schokolade,
  • 200 g Butter oder Margarine,
  • 175 g Zucker,
  • 100 g Schlagsahne,
  • 75 g Buttermilch,
  • 4 Eier (Größe M),
  • 2 TL Backpulver,
  • 1 EL Kakaopulver,
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker,

Schoko Gugelhupf Und so wird der Schoko Gugelhupf gemacht:

1. 100 g Schokolade hacken und schmelzen. Die Butter oder Margarine, den Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren und dann die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl und das Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Buttermilch unter die Eiermasse rühren. Den Teig halbieren, in eine Hälfte flüssige Schokolade und Kakao rühren.

2. Teige abwechselnd löffelweise in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (24 cm ∅; 2 Liter Inhalt) füllen. Dabei den folgenden Teig immer auf den schon vorhandenen Teig klecksen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150°C) ca. 50 Minuten backen. Danach ca.15 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

3. 100 g Schokolade hacken. Die Sahne erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen und dann den Gugelhupf mit der Schoko-Sahne überziehen. Ca. 30 Minuten kalt stellen und dann in Stücke schneiden. Dazu schmeckt Sahne.

Pro Stück von diesem Schoko Gugelhupf ist mit folgenden Nährwerten zu rechnen: 250 kcal/1050 kJ, 4 g Eiweiß, 15 g Fett und 25 g Kohlenhydrate. Die Zubereitung dauert in etwa 90 Minuten, die Wartezeit liegt bei ca. 75 Minuten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *