Schoko Biskuit mit Beerenquark

Die Zutaten und das Rezept für 15 Stücke Schoko Biskuit mit Beerenquark!

Die Zutaten:

  • 250 g gemischte Beeren,
  • 200 g Vanillequark,
  • 75 g + 2 EL Zucker,
  • 50 g Mehl,
  • 30 g Speisestärke,
  • 300 ml Sahne,
  • 6 Blätter Gelatine,
  • 3 Eier,
  • 1 TL Kakaopulver,
  • ½ TL Backpulver,

Schoko Biskuit mit Beerenquark So wirds gemacht:

1. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad). Die Eier trennen und die Eiweiße zu Schnee schlagen. Dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver, Kakao unterheben. Teig auf Backblech mit Backpapier streichen und ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

2. Die Teigplatte sofort auf ein mit 2 EL Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, aufrollen und auskühlen lassen.

3. Die Gelatine einweichen. 100 g Beeren, etwas Zucker, 2 EL Wasser pürieren, mit Quark verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter mischen.

4. Die Sahne schlagen und die Hälfte mit Quark mischen. Teigplatte auseinanderrollen, mit Quark bestreichen und mit den restlichen Beeren belegen. Wieder aufrollen und mit restlicher Sahne garnieren.

Die Zubereitung dauert etwa 15 Minuten. Pro Stück hat dieser Schoko Biskuit mit Beerenquark ca. 625 Kalorien, 6 g Kohlenhydrate, 28 g Fett und 80 g Eiweiß.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *