Das Chaos Backen mit Mutter

Kuchen Backen mit Mutter 1 Die ZutatenKuchen Backen mit Mutter 2 Die Zutaten Kuchen backen mit meiner Mutter! Am Anfang war noch alles so wie es sein sollte. Wir haben die Zutaten auf dem Tisch für die Bilder zusammen gestellt, Bilder gemacht, die beim nächsten mal hoffentlich besser werden *g* Dann ging irgendwie so einiges schief und das Chaos breitete sich so langsam aber sicher aus.

Laut Rezept sollte der Kuchen 45 Minuten in den Ofen. Nach 40 Minuten fährt die Mutter weil sie was vergessen hatte weg und kommt einfach nicht wieder. In einem Anflug von Panik der Kuchen könnte verbrennen hab ihn dann nach circa 60 Minuten aus dem Ofen raus geholt, was wohl ein wenig zu früh war und dem Kuchen nicht so gut bekommen ist wie wir dann später merkten. Hab dann meine Mutter angerufen und gefragt wo sie bleibt … bin gleich wieder da … Sie sagte ich soll mal mit „Der Nadel“ in den Kuchen rein stechen und wenn noch was dran hängen bleibt, braucht er noch einen Augenblick. Hab ihn dann wieder in den Ofen gestellt und nochmal 30 Minuten weiter backen lassen. Dann war auch meine Mutter wieder zurück und hat auch nochmal mit der riesigen Nadel rein gestochen und gesagt der braucht noch 10 Minuten. Wenn man mich mit diese Nadel gestochen hätte, hätte ich nie wieder was gebraucht.

Der Kuchen hängt in der Form 1Der Kuchen hängt in der Form 2Das kommt dabei raus, wenn die Mutter zwischen durch nochmal wegfährt weil sie was vergessen hat und mich mit all dem Unbekannten alleine lässt. Weil ich den Kuchen zu früh raus geholt habe und dann nochmal wieder zurück in den Ofen geschoben habe, hat er ein wenig an der Form angehängt. Aber das konnte meine Mutter dann glücklicherweise noch einigermaßen wieder gerade biegen.

Wenn man sich genau an das Rezept hält, sollte man sich auch an die Größe der Backform halten oder nur die Hälfte der Zutaten nehmen, damit so etwas nicht passieren kann.

Hier beim letzten Bild war das Chaos perfekt und ich habe meine Küche nicht mehr erkannt… dabei wollte ich doch nur einen Kuchen backen. Zum guten Schluss, sah meine Küche aus wie ein Schlachtfeld.Das perfekte Chaos

Irgendwie hat auch meine Cam Bilder verschluckt, ich dachte eigentlich, ich hätte mehr Bilder gemacht. Beim nächsten Mal, muss ich mal drauf achten ob die irgendwo wieder aus der Cam fallen.

Die Kuchen sind dann aber letztendlich doch irgendwie ganz gut geworden und schmecken sogar richtig gut! Die Bilder und Rezepte vom Gewürzkuchen und Schoko Nuss Kuchen folgen in den nächsten Tagen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *