Bananenbrot mit Zimtwirbel

Wer das Bananenbrot mit Zimtwirbel für etwa 16 Stücke backen will, sollte nach diesem Rezept gehen.

Die benötigten Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 150 g + 6 EL Zucker
  • 60 g Butter
  • 5 EL Milch
  • 3 EL + 1 TL Zimt
  • 1 TL Puderzucker
  • 4 Bananen
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone
  • Fett und Mehl für die Form
  • eventuell Alufolie

Bananenbrot Zimtwirbel Schritt für Schritt wird Dir hier erklärt, wie der Kuchen gebacken wird:

Die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Bananenmus, die Butter, die Zitronenschale, den Vanillin-Zucker und 150 g Zucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes schaumig schlagen. Die Eier dann nacheinander unterrühren. Das Backpulver und das Mehl mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

3 EL Zimt und den restlichen Zucker mischen und etwa die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform füllen. Die Hälfte der Zimt-Zucker-Mischung mittig auf dem Teig verteilen. Dann nochmals etwa 1/3 Teig und Zimt-Zucker-Mischung daraufgeben und mit dem letzten Teigdrittel abschließen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 1 Stunde backen und nach etwa 45 Minuten eventuell mit Folie abdecken.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und anschließend aus der Form lösen. Dann den Kuchen mit dem Puderzucker und 1 TL Zimt bestäuben.

Die Zubereitung nimmt etwa 90 Minuten in Anspruch. Pro Stück sollte mit Nährwerten von 250 Kalorien, 6 g Eiweiß, 5 g Fett und 44 g Kohlenhydraten gerechnet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *