Apfel Zimt Muffins

Ob fruchtig gefüllt oder unter einer Knusper Haube – von diesen süßen Muffins kann man einfach nie genug bekommen!

Das Rezept und die Zutatenliste für 12 Stück der Apfel Zimt Muffins:

  • 2 Äpfel (jeweils circa 125 g)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL Zitronen Saft
  • 1 TL Natron
  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL kernige Haferflocken
  • 2 EL Apfelmus
  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 200 g Vollkorn Dinkelmehl
  • 120 g Butter
  • 100 g Ahorn Sirup
  • 150 ml Mandel Drink
  • 1 Vanille Schote
  • Prise Salz

Apfel Zimt Muffins Und so werden die Apfel Zimt Muffins gemacht:

Schritt 1: Das Mehl mit dem Zucker und den Haferflocken, 1 EL Wasser und 50 g Butter zu Streuseln verkneten und die dann erst mal kalt stellen.

Schritt 2: Die Äpfel schälen und grob reiben und den Zitronen Saft unterrühren. Die Vanille Schote längs aufschneiden und das Mark heraus schaben. Den Marzipan raspeln und Ahorn Sirup, Dinkelmehl, 70 g Butter, Zimt, Vanille-Mark, Apfelmus, Natron, Backpulver, Salz und den Mandel Drink zufügen. Alles gut verrühren und dann die geriebenen Äpfel unterheben.

Schritt 3: In jede Mulde eines Muffin-Blechs (12 Mulden) ein Papier Backförmchen setzen und gleichmäßig mit
Teig füllen. Die Streusel auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) etwa 25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Pro Stück haben diese Muffins in etwa: 290 kcal/1210 kJ – Eiweiß 5 g – Fett 14 g – KH 35 g

Bei der Zubereitungszeit sollte man circa 40 Minuten gut hinkommen.

Als Alternative kann man auch 50 g Sahne Toffees hacken und unter die Apfel Marzipan Masse geben. Dann aber nur 150 g vom Marzipan verwenden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *