Himbeer-Streusel-Blechkuchen

Schokoladig, cremig und fruchtig ist dieser Blechkuchen mit Himbeeren und Streuseln. Für ungefähr 18 Stück von dieser süßen Verführung brauchst du folgende Zutaten:

  • 520 g Mehl
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Butter
  • 470 g Zucker
  • 400 g Himbeeren
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 300 ml Milch
  • 6 Eier (Größe M)
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 1 Prise Salz
  • Fett für die Form

Himbeer-Streusel-BlechkuchenVon dem etwas anderen klassischen Streuselkuchen mit einem Schokoladenboden, Himbeeren und Vanillepudding werden deine Gäste begeistert sein. In ungefähr 90 Minuten hast du den leckeren Kuchen zubereitet und die folgende Anweisung hilft dir dabei:

1. Als Erstes 150 g Butter, 100 g Zucker sowie 1 Prise Salz verkneten, 200 g Mehl dazu geben und zu Streuseln verarbeiten. Dann für den Schokoladenboden die Zartbitter-Kuvertüre grob zerkleinern, mit 170 g Zucker sowie der Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze darin schmelzen.

2. Anschließend 150 g Butter und 4 Eier schaumig rühren. Jetzt 320 g Mehl mit dem Backpulver sowie dem Kakao vermischen und in die Butter-Eiermischung einrühren. Nun die Milch mit der geschmolzenen Zartbitter-Kuvertüre in den Teig einfließen lassen. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Ein hohes Backblech von circa 36 x 40 cm einfetten, den Schokoladenteig hinein geben und etwa 15 Minuten backen.

3. Als Nächstes die Himbeeren mit dem Mixstab pürieren und in einem Topf 200 g Butter schmelzen. Nun 200 g Zucker, 2 Eier, den Quark, den Vanillezucker sowie das Puddingpulver vermischen und die geschmolzene Butter mit dem Himbeerpüree unterrühren. Zum Schluß das Backblech mit dem Schokoladenboden aus dem Backofen nehmen und die Himbeer- Quarkmischung darauf verstreichen. Dann das Blech mit dem Kuchen nochmal in den Backofen schieben und weitere 30 Minuten bei gleicher Hitze backen. Den Himbeer-Streuselkuchen auf einem Kuchengitter kalt werden lassen und zum Servieren in etwa 18 Stücke schneiden.

Ein Stück von dem Blechkuchen mit Himbeeren und Streuseln hat ungefähr 550 Kalorien, 11 g Eiweiß, 31 g Fett und 57 g Kohlenhydrate.

Tipp: Zu dem Himbeer-Streusel-Blechkuchen schmeckt ein Klecks Schlagsahne hervorragend.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *