Brombeer Vanille Tarte

Das Rezept und die Zutaten für circa 12 Stücke der Brombeer Vanille Tarte:

  • 250 g Brombeeren
  • 250 g Schmand
  • 175 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 30 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M),
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • Päckchen Soßenpulver „Vanille-Geschmack“

Brombeer Vanille Tarte In dieser Reihenfolge wird die Brombeer Vanille Tarte gemacht:

1. Die Butter in kleine Stücke schneiden. Dann das Mehl, die kleinen Butterstücke, den Puderzucker und das Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig dann in Folie wickeln und circa 30 Minuten kalt stellen.

2. Den Schmand, das Soßenpulver „Vanille-Geschmack“, den Zucker und die Eier verrühren. Den kaltgestellten Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (circa 28 cm ∅) ausrollen. Eine gefettete Tartenform die oben etwa 26 cm und unten 24 cm ∅ hat, mit dem Teig auslegen, am Rand andrücken und die überstehende Ränder abschneiden. Den Guss in die Form auf den Teig gießen und dann die Beeren gleichmäßig darauf verteilen. Die Tarte im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) circa 30 Minuten backen.

3. Die Mandelblättchen etwa 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf die Tarte streuen und mit backen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Zubereitungszeit der Brombeer Vanille Tarte beträgt in etwa 60 Minuten. Die Wartezeit circa 90 Minuten.

Die Brombeer Vanille Tarte hat Pro Stück ca. 260 kcal; E 5 g, F 16 g, KH 22 g

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *