Pistaziengebäck

In der Vorweihnachts- und Adventszeit ist wieder Plätzchen backen angesagt. Etwas ganz besonderes ist das Pistaziengebäck, ein himmlischer Genuss zum selber vernaschen, aber auch zum verschenken. Aus den folgenden Zutaten zauberst du ungefähr 32 Stück von diesem köstlichen Gebäck:

  • 875 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 200 g Puderzucker
  • 150 g weiches Kokosfett
  • 50 g Pistazienkerne
  • 50 g Walnusskerne
  • 5 Eier (Größe M)
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille (zum Kochen)
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 6 TL Milch
  • 3 TL Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 Fläschchen Mandelaroma
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • Backpapier

Pistazien-Gebäck Die Zubereitung von dem Pistaziengebäck ist einfach und du brauchst dazu nur etwa 60 Minuten. Damit auch alles perfekt gelingt, werden dir nachfolgend die einzelnen Schritte genau erklärt:

1. Das Mehl mit dem Puddingpulver sowie dem Backpulver vermischen. Die Pistazien und Walnüsse zerkleinern. Nun das Kokosfett und den Zucker mit dem Schneebesen vom Handmixer verrühren. Dann die Mehlmischung, die zerkleinerten Pistazien und Walnüsse sowie das Mandelaroma und den Vanilleextrakt dazu geben und alles gut vermischen, danach noch die grüne Lebensmittelfarbe dazu geben und unterrühren.

2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig jetzt walnussgroße Kugeln formen und jeweils auf die zwei Bleche verteilen. Den Backofen auf 175 Grad beim E-Herd (Umluft: 150 Grad°) vorheizen. Die Teigkugeln nacheinander etwa 15 Minuten backen. Nach dem Backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Für den Zuckerguss die Butter schmelzen und mit dem Puderzucker sowie der Milch verrühren. Dann ungefähr die Hälfte von dem ausgekühlten Pistaziengebäck damit verzieren und trocknen lassen.

Tipp: Wenn du getrocknete und zerkleinerte Mangos, Datteln oder Cranberrys unter den Teig gibst, erhält das Pistaziengebäck noch eine fruchtige Note.

Ein Stück von dem Pistaziengebäck hat etwa 250 Kalorien, 4 g Eiweiß, 8 g Fett und 41 g Kohlenhydrate, jedoch süß, lecker und verziert, ißt man es ganz ungeniert.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *