Mini Kuchen mit Himbeeren

Heute backen wir 12 Mini Kuchen mit Himbeeren, es sollte sich an folgendes Rezept gehalten werden.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 175 g Mehl
  • 120 g Puderzucker
  • 100 g tiefkühl Himbeeren
  • 100 g Zucker
  • 75 g Öl
  • 75 g Vollmilchjoghurt
  • 35 g Pistazienkerne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • Fett und Mehl für das Blech

Mini Kuchen Himbeeren Hier wird Dir Schritt für Schritt erklärt, wie das geht:

Das Backpulver mit dem Mehl mischen. Den Joghurt, das Öl, den Zitronensaft und den Vanillin-Zucker verrühren. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen. Nun erst die Joghurt-Öl-Mischung und dann die Mehlmischung unterrühren. Dann die Himbeeren, bis auf 1 EL, unterrühren.

Die Mulden eines Mini Küchlein Blechs einfetten und bemehlen. Den Teig einfüllen und im heißen Ofen E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) etwa 20 Minuten backen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Nun die Pistazien hacken und die restlichen Himbeeren durch ein Sieb streichen und mit dem Puderzucker zu einem Guss verrühren. Die Küchlein mit dem Guss und den Pistazien verzieren.

Die Zubereitung nimmt etwa 60 Minuten in Anspruch, die Wartezeit beträgt etwa 45 Minuten. Je Muffin wird mit 220 Kalorien, 4 g Eiweiß, 9 g Fett und 31 g Kohlenhydraten an Nährwerten gerechnet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *