Kuchenzauber mit Aprikosen

Heute zaubern wir einen Kuchen bei dem aus nur einem Teig der Boden, die Füllung und eine weiche Abdeckung hergestellt wird. Als Glanzpunkte dann noch die Pistazien und die Aprikosen. Für 10 Stück von diesem magischen Aprikosenkuchen brauchen wir folgende Zutaten:

  • 815 ml Aprikosen (1 Dose)
  • 480 ml Milch
  • 150 g Puderzucker
  • 130 g Mehl
  • 120 g Pistazienkerne
  • 115 g Butter
  • 4 Eier (Größe M)
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Prise Salz
  • Fett und Mehl für die Form

Aprikosenkuchen Die Zubereitung ist ganz leicht und du brauchst dafür ungefähr 90 Minuten. Dazu kommt nochmal eine Wartezeit von 3 Stunden. Danach kannst du mit diesem Aprikosen-Zauberkuchen deine Gäste begeistern:

1. Zuerst die Aprikosen in ein Sieb gießen und den Saft dabei auffangen. Dann die Butter zergehen und leicht abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz zu Eischnee aufschlagen. Den Puderzucker mit den Eigelben cremig verrühren, die Butter dazu geben und weitere 2 – 3 Minuten rühren. Nun die Milch erwärmen und abwechselnd mit dem Mehl unter die Eigelbmasse mischen. Alles zu einem flüssigen Teig verrühren. Jetzt noch den Eischnee in drei Teilen unter den Teig heben und nur teilweise unterziehen.

2. Als Nächstes den Backofen auf 160 Grad beim E-Herd und Umluft 135 Grad einstellen. Eine dichte Form von 20 cm Durchmesser, am besten eine Silikonform einfetten und mit Mehl bestäuben. Von den Aprikosen 150 g in Stücke schneiden und die Pistazien grob zerkleinern. Nun die Aprikosenstücke mit der Hälfte von den zerkleinerten Pistazien auf den Boden der Form geben, den Teig drauf verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und gut 3 Stunden kalt stellen.

3. In der Zwischenzeit die Gelatine einweichen und die restlichen Aprikosen in Spalten schneiden. 300 ml von dem Aprikosensaft aufkochen und vom Herd nehmen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken, mit 2 – 3 Esslöffel von dem Aprikosensaft auflösen, in den restlichen Saft einrühren und etwa 20 Minuten erkalten lassen. Die Aprikosenspalten auf dem Kuchen verteilen, den Aprikosensaft sobald er anfängt zu Gelieren darüber geben und mit den restlichen Pistazien garnieren.

Bei einem Stück von dem leckeren Kuchenzauber mit Aprikosen musst du etwa 380 Kalorien, 9 g Eiweiß, 20 g Fett und 40 g Kohlenhydrate einplanen.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *