Kokos Schoko Kuchen

Die Zutaten und die Backanleitung für ca. 30 Stücke vom Kokos Schoko Kuchen vom Blech.

Folgende Zutaten werden für diesen Kuchen gebraucht:

  • 600 g Zucker,
  • 500 g Schlagsahne,
  • 550 g Butter,
  • 300 g Mehl,
  • 325 g Kokosraspel,
  • 250 g Zartbitter-Kuvertüre,
  • 200 g Creme fraiche,
  • 125 g Hartweizengrieß,
  • 50 g Kakaopulver,
  • 500 ml Milch,
  • 6 Eier (Größe M),
  • 2 Würfel (a 25 g) Kokosfett
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker,
  • 1 Päckchen Backpulver,
  • Mini-Kokosriegel zum Verzieren

Kokos Schoko Kuchen Und so wird der Kuchen gemacht:

1. 300 g Butter, den Vanillin-Zucker und 300 g Zucker dickcremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao vermengen, abwechselnd mit Creme fraiche unter die Eiermasse rühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150°C) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2. 250 g Butter schmelzen. Die Milch und 250 g Sahne aufkochen. Den Grieß einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Die Flüssige Butter, 300g Zucker und 300 g Kokosraspel unterrühren. Die Masse dann gleichmäßig auf dem ausgekühlten Boden verteilen und auskühlen lassen.

3. Die Kuvertüre und das Kokosfett hacken und 250 g Sahne erwärmen. Die Kuvertüre und das Kokosfett darin schmelzen. 10 – 15 Minuten abkühlen lassen, gleichmäßig auf der Kokosmasse glatt streichen und trocknen lassen. Den Kuchen mit den Kokosriegeln verzieren und mit dem Rest der Kokosraspeln bestreuen.

Pro Stück hat dieser Kokos Schoko Kuchen etwa folgende Nährwerte: 500 kcal/2100 kJ, 6 g Eiweiß, 36 g Fett und 37 g Kohlenhydrate. Die Zubereitung dauert ca. 60 Minuten und die Wartezeit ca. 5 Stunden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *