Gefüllte Fladenbrote

Die Zutaten und das Rezept für 8 Stück der wunderbaren saftigen mit Kartoffeln gefüllten Fladenbrote. Schnell und einfach selbstgemacht!

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 300 g Kartoffeln,
  • 100 g Mehl,
  • 100 g Vollkornweizenmehl,
  • 8 EL Öl, 2 Knoblauchzehen,
  • 1/2 Bund Koriander,
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Gefüllte FladenbroteUnd so werden Die Brote gemacht:

1. Die beiden Mehlsorten, ½ TL Salz, 4 EL Öl und 170 ml Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2. Inzwischen Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Den Koriander grob hacken. Die Kartoffeln abgießen und zerdrücken. Den Knoblauch hacken und mit dem Koriander und den Kartoffeln vermengen. Die Masse salzen und pfeffern.

3. Den Teig nach den 30 Minuten Ruhezeit in 8 Portionen teilen und zu runden Fladen (15 – 20 cm ∅) ausrollen. Die Kartoffelmasse auf die Fladen aufteilen. Den Rand der Teigfladen zur Mitte hin über die Kartoffelmasse klappen und fest drücken.

4. 4 EL ÖI portionsweise in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und Fladen darin unter Wenden ca. 2 Minuten von jeder Seite goldbraun anbraten.

Tipp: Die Brote lassen sich auch wunderbar einfrieren und bei Bedarf ganz einfach auftoasten. Also kann man auch ruhig die doppelte Menge machen und hat so immer ein paar vorrätig.

Die Zubereitung dauert ca. 30 Minuten und die Wartezeit liegt auch bei ca. 30 Minuten.

Pro Stück haben diese Gefüllte Fladenbrote ca. 190 kcal, 3 g Eiweiß, 10 g Fett und 22 g Kohlenhydrate.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *