Rhabarber Kuchen

Die Zutaten und das Rezept für den Rhabarber Kuchen!

Die Zutaten:

  • 500 g Magerquark,
  • 200 g Vollkorn Butterkekse,
  • 200 g Creme fraiche,
  • 180 g Zucker,
  • 150 g Butter,
  • 200 ml Rhabarbersaft,
  • 4 Eier (Größe M),
  • 1 Päckchen Käsekuchenhilfe,
  • 1 Päckchen Tortenguss (weiß),
  • 1 Stange Rhabarber

Rhabarber Kuchen So wird der Kuchen gemacht:

1. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle zerbröseln. Die Butter schmelzen und die Brösel einrühren. Den Mix auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (24 cm ∅) geben, und fest andrücken.

2. Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Eigelb, Quark, Creme fraiche und Zucker verrühren und die Käsekuchenhilfe untermischen, Eischnee unterheben. Masse auf dem Keksboden glattstreichen.

3. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 45 – 50 Minuten auf der mittleren Schiene backen und danach abkühlen lassen. Den Tortenguss mit dem Rhabarbersaft anrühren, daraufgehen und fest werden lassen.

Tipp: Mit Streifen der Rhabarber Stange verzieren!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *