Frittierte Brote

Fladenbrote Zuhause schnell selber backen, geht ganz einfach und ist kinderleicht!

Die Zutaten und das Rezept für 12 Frittierte Brote:

Folgende Sachen werden gebraucht:

  • 250 ml Milch,
  • 200 g Mehl,
  • 50 g Weizenvollkornmehl,
  • 1 EL + 1 I Öl zum Frittieren,
  • Salz,
  • Mehl für die Hände

Frittierte Brote Und so werden die frittierten Brote gemacht:

1. Die beiden Mehlsorten und 1 TL Salz mischen. 1 EL Öl und die Milch dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2. Den Teig mit bemehlten Händen in 12 Portionen teilen. Erst zu Bällchen, dann zu kleinen, runden Fladen formen.

3. Die Fladen in heißem Öl portionsweise ca. 2 Minuten unter Wenden goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Für die goldbraunen Brote brauchst Du nicht unbedingt eine Fritteuse. Eine Pfanne mit ca. 1 cm hohen Fett reicht völlig aus, damit der Teig gleichmäßig backt. Einmal wenden ist bei dieser Methode natürlich Pflicht. Nach jeder Pfannenladung kontrollieren, ob das Fett noch hoch genug steht.

Die Zubereitung für dieses Brot dauert genau wie auch die Wartezeit ca. 30 Minuten.

Pro frittiertem Stück Brot musst Du mit ca. 160 kcal – 3 g Eiweiß – 9 g Fett und 16 g Kohlenhydrate rechnen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *