Eierlikör-Schokoladentorte

Die Krönung für deine Oster-Kaffeetafel ist diese Eierlikör-Schokoladentorte. Etwa 16 Stück dieser herrlich fruchtigen Frühlingskreation zauberst du aus diesen Zutaten:

  • 900 g Schlagsahne
  • 200 ml Eierlikör
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 175 g Zucker
  • 175 g Mehl
  • 150 g Himbeergelee
  • 6 Blatt Gelatine
  • 5 Eier (Größe M)
  • 3 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter für die Form
  • Backpapier und Spritzbeutel

Eierlikör-Schokoladentorte Für die Zubereitung von dem Kuchentraum mit Eierlikör, Himbeergelee und Schokolade, eingehüllt in einen lockeren Biskuitteig solltest du ungefähr 90 Minuten und eine Wartezeit von etwa 9 Stunden einplanen. In der folgenden Anleitung werden die einzelnen Schritte nochmal genau erklärt:

1. Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und das Salz einrieseln lassen. Dann die Eigelbe einzeln einrühren, das Mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unter den Teig heben.

2. Den Boden einer Springform von 25 cm Durchmesser und einer Höhe von 0,8 cm mit Backpapier auslegen, den Rand der Form leicht einfetten, den Teig einfüllen und bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) ungefähr 30 Minuten backen, danach auskühlen lassen.

3. Jetzt etwa 1/3 des Biskuitbodens waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Kuchenplatte heben, mit dem Himbeergelee einstreichen und den Tortenring um den Boden stellen. Nun aus dem oberen Teil des Biskuitbodens mit einem Häschen-Ausstecher mehrere Häschen ausstechen und den Boden dann mit 1 EL Puderzucker bestreuen.

4. Die Gelatine einweichen. 6o0 g Sahne mit den restlichen 2 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken, auflösen, den Eierlikör mit 2 EL Sahne vermischen und unter die restliche Sahne rühren. Die Eierlikörcreme auf dem unteren Boden verteilen, den zweiten Boden darauf setzten und etwa 2 Stunden kalt stellen.

5. Von der Sahne 150 g erhitzen, die Schokolade darin auflösen und dann abkühlen lassen. Danach mit einem Spritzbeutel die Schokoladenmasse in die Vertiefungen der Biskuittorte spritzen und dann für ungefähr 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die restlichen 150 g Sahne steif schlagen, den Tortenrand damit einstreichen und dann mit Kakao bestäuben. Die Biskuit-Häschen mit dem restlichen Puderzucker bestreuen und zu der Eierlikör-Schokoladentorte servieren.

Diese süße Leckerei mit dem Eierlikör und der Schokolade hat 430 Kalorien, 7 g Eiweiß, 25 g Fett und 39 g Kohlenhydrate.

Alles, was Du dafür brauchst, findest Du hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *